Archiv

Platz 20 in der Kategorie MH2 in einer Zeit von 25:58 min beim Einzelzeitfahren über 13 km.
Bilder und Ergebnisse


Um 13:00 Uhr gab es ein technisches Meeting, um allen Athleten nochmals die Strecken und die UCI Regeln nahezulegen.

Ungefähr 1 Stunde vor Rennbeginn platzierte ich meine Trainingsrolle neben meinem Auto und so konnte ich mich in aller Ruhe und ohne Stress - wie von meinem Trainer Elmar vorgeschlagen - warmfahren. In den letzten 5 min gab es einen kurzfristigen warmen Regenschauer - damit wir nicht unter einem  "Regenentzug" zu leiden haben  :-)

Die Strecke über 13 km führte auf einer gesperrten Landstraße  von Grafendorf nach Unter/Obersafen und Eggendorf bis nach Hartberg und wieder zurück.

In einer Zeit von 25:58 min bin ich als 20. im Ziel angekommen.

Am Abend traf ich mich mit Jörg Pieper und meinem Teamkollegen Andreas Künkler, den ich zum ersten Mal bei einem Einzelzeitfahren hinter mir lassen konnte:

Von meinem Trainer Elmar Sternath habe ich noch letzte Anregungen für das Straßenrennen am nächsten Tag erhalten. Er selbst kann leider noch nicht wieder an Rennen teilnehmen, wegen seiner Schulterverletzung.

Unterstützt vom Motorradclub Yahokas, der Freiwillige Feuerwehr und vielen ungenannten Helfern wurde es eine gelungene Veranstaltung ohne Unfälle und Ausfällen wegen technischen Mängeln.