Archiv

Platz 16 in der Kategorie MH2 in einer Zeit von 1:05:47 Std beim Straßenrennen über 32 km
(8 von 9 Runden gefahren).
Bilder und Ergebnisse
EHC-Gesamtwertung - 10. Platz


Der Start für das Rennen war wie am Samstag am frühen Nachmittag angesetzt. So blieb wieder Zeit für ein ausgiebiges Frühstück und eine Ortsbesichtigung von Colmar-Berg. Da wir pünktlich an der Strecke eingetroffen sind, haben wir rechtzeitig erfahren, dass das Rennen um eine halbe Stunde vorverlegt wurde und die Rundenanzahl - auf Wunsch der Athleten - von 12 auf 9 verringert wurde. Mit beidem hatte ich kein Problem  :-)

Aufwärmen auf der Rolle, leicht chaotische Startaufstellung und nach dem Startschuss mit der ganzen Meute die lange Abfahrt hinunter bis zur ersten Kurve bergan. Hier hat sich das Feld bereits in Grüppchen aufgeteilt. Jörg Pieper hat das Rennen nach der 3. Runde mit einem schleichenden Plattfuß beenden müssen. Ab der 4. Runde bin ich das Rennen gemeinsam mit Stéphane Massard bis zum Ende gefahren. Am letzten Anstieg war er von seinen übermütigen Sprints (wir sind zwischendurch mit 55 km/h die Zielgerade hinuntergeschossen) etwas müde und ich konnte mich ein paar Meter absetzen und fuhr mit 3 Sekunden Vorsprung auf ihn als 16. durchs Ziel.

Bei der anschließenden EHC-Abschlussveranstaltung sind wir dann gemeinsam auf dem Podest gestanden, Stéphane auf Platz 9 und ich auf Platz 10 in der Gesamtwertung. Ganz ordentlich für meine erste Saison im europäischen Wettbewerb.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren der EHC-Rennen, vor allem an Christian Peters und Patrick Moyses.