Archiv

Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate nach Abu Dhabi.


Do -- Mit unseren drei großen Kartons hatten wir etwas Transportschwierigkeiten am Frankfurter Flughafen. Das Einchecken bei unserer Fluggesellschaft ging problemlos. Die dachten alle, wir würden auch zum zeitgleich stattfindenden Triathlon reisen, der von Etihad gesponsert wird. Bei der Sicherheitskontrolle in FFM haben wir Patrick Moyses (F) mit seinem Begleiter Willy getroffen die denselben Flug hatten.
Nach 6 Stunden sind wir in Abu Dhabi gelandet und warteten dann 2 Stunden auf den Bus ins Hotel. Der einheimische Volontär sehr freundlich, hilfsbereit, konnte nur arabisch und war etwas überfordert mit 7 Handbikern, zugehörigen Begleitpersonen und Gepäck, verteilt auf einen großen und einen zusätzlich angeforderten kleinen Bus. In Abu Dhabi regnet es an 4 Tagen im Jahr, einer davon war unser Ankunftstag.
Um 23:00 Uhr waren wir endlich auf dem Zimmer, um 0:30 Uhr sind wir umgezogen in ein ruhigeres, das weiter entfernt war von der Partymusik im Erdgeschoss.
Bilder Anreise, Streckenbesichtigung, Training, ...

Fr - wir sind um 09:00 Uhr zum Frühstück, die anderen zum Training. Anschließend haben wir das Bike zusammengebaut, das Hotel und nähere Umgebung zu Fuß erkundet.
Nachmittags eine knappe Stunde Training, das nur mit Begleitfahrzeug zulässig ist, da die Fahrweise der Einheimischen sehr abenteuerlich ist. Vor allem wenn sie uns sahen, haben sie uns während der Fahrt mit ihrem Handy gefilmt und fotografiert.
Nach dem Abendessen ging es früh ins Bett.

Sa - ab 09:00 75 min leichtes Training, wieder mit Begleitung. Brigitte war währenddessen im Pool.
Nach dem Mittagessen gab es ein Technisches Meeting.
Nachmittags machten wir eine Stadtrundfahrt mit dem Taxi und besichtigten einen arabischen Souk, die Shaikh Mohammad Bin Zayed Mosque und abschließend eine Fischhalle.
Bilder der Umgebung

So - Rennen und Galadinner

Mo - Rückreise, geweckt durch einen panischen Weckanruf um 05:01 Uhr vom lokalen EHC-Organisator im Hotel - die Abfahrt sei sofort, das einchecken würde 4 Stunden dauern. Wir waren um 05:29 Uhr in der Lobby, der Bus fuhr 06:15 Uhr - die ganze Hektik war völlig unnötig. Zum Glück hat Bernd fertig geduscht.