Archiv

Einzelzeitfahren über 15 km, 6. Rennen des European Handbike Circuit.

Platz 11 in der Klasse MH3 in einer Zeit von 28:31 Minuten

Bilder und Ergebnisse

Unsere Anreise am Freitag war sehr anstrengend. Wir hatten mehrere Staus und sind von 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr unterwegs gewesen. Nach einem schnellen Abendessen im Hotel waren wir 10 Minuten vor 21:00 Uhr die letzten bei der Startnummernausgabe.

Am Samstag war ich ab 10:23 Uhr auf der Strecke. Die Sonne schien, die Strecke war trocken und es war bereits so warm, dass ich am Start nicht frieren musste. Nach 11:36.64 Minuten war ich auf dem Rückweg von der Wende in Pocedelice. Das ist neue persönliche Bestzeit für die erste Hälfte in Louny. Für den Rückweg habe ich knapp 17 Minuten benötigt und mit 28:31.06 Minuten meine Zeit von 2014 um 40 Sekunden unterboten. Mit nur 10 Sekunden Rückstand verpasste ich knapp den 10. Platz.

Nach der Zieldurchfahrt holte ich Brigitte bei der Wende in Pocedelice ab und gemeinsam sind wir zurück zum Ziel geradelt. Die Damen am Obststand freuten sich, dass sie noch Abnehmer für Bananen und Obstsalat fanden und da ich nicht flüchten konnte, wurde ich mit dem Löffel abgefüttert  :-)