Archiv

Maximarathon über 44 km, 4. Rennen der Handbike Trophy.

Platz 25 in der Klasse MH3 (Gesamtwertung Platz 44) in einer Zeit von 01:16:16 Stunden beim Straßenrennen über 44 km.

Bilder und Ergebnisse (Ergebnisse Marathondistanz)

Nach dem obligatorischen Aufwärmen auf der Rolle hat mich Brigitte mit dem Fahrrad zum 1,5 km entfernten Startbereich gelotst. Da nur die ersten Reihen aufgerufen wurden, habe ich mich 20 Minuten vor dem Start um eine gute Ausgangsposition für das Rennen bemüht. Mit einer kleinen Verspätung machten sich 150 Handbiker um 11:08 Uhr auf den Weg um den 22 km langen Rundkurs zweimal zu durchfahren.

Nach dem Start büßte ich etliche Plätze ein und bin gut über die Neckarbrücke gekommen. Mit Bernd Ziegler als Schiebehilfe am Auffahrschutz fuhr ich bis zur unteren Wende in Neckargemünd und schloss zur vor uns fahrenden, 15-köpfigen Gruppe um Oli Gallenbach auf.
Am Anstieg nach der Wende verlor ich leider den Anschluss, weil eine so große Gruppe kein gleichmäßiges Tempo fährt. Mit Nadja und Matthias Schumacher, Jörg Schneider, Bernd Kohler und Bernd Ziegler hat sich eine flotte Gemeinschaft zusammengesammelt und die nächste Runde absolviert. Hier konnte ich entscheidend mithelfen, dass alle ihre Marathonzeit verbesserten und Nadja mit deutlichem Vorsprung die Damenwertung gewann.
Nach 01:16:16 Stunden kam ich auf Platz 25 in der Kategorie MH3 (Platz 44 in der Gesamtwertung) ins Ziel, Marathon Durchgangszeit 1:11:34 Stunden.

Brigitte hat wieder feine Bilder gemacht.

Weiter geht es am Sonntag, 03.09.2017 mit dem 3. NHC Rennen, dem Fränkische Schweiz Marathon in Ebermannstadt.