Archiv

Der Frühling lässt auf sich warten - meine Bestform auch  :-)
Platz 32 in einer Zeit von 1:20:05 h beim Straßenrennen über 44 km.
Bilder und Ergebnisse.

Zwei anstrengende Wochen liegen hinter mir. Neben Familienfeiern, der Lieferung des neuen Autos und der Inbetriebnahme meines neuen Rennbikes Raptor4u von Pro Activ blieb leider nicht genügend Zeit um zwischen den Trainingseinheiten einmal ordentlich auszuschlafen und zu regenerieren.

Die Anreise nach Rosenau erfolgte bei wechselhaftem Wetter und nicht frühlingshaften Temperaturen um 8 Grad. Gemeinsam verfolgten Andreas Künkler, Teamkollege bei  Pro Activ,  Brigitte, ich und mein Trainer Elmar Sternath, der wegen einer Schulterverletzung nicht teilnehmen konnte,  den Start der Div MH3 um 11:15 Uhr. Dieses Rennen gewann Vico Merklein vom Torsten Purschke und Bernd Jeffre.

Um 13:15 Uhr fiel der Startschuss für die Div MH2 und gemeinsam mit meinem Pro Activ Teamkollegen Andreas Künkler ging es auf die drei Runden mit insgesamt 44 km Streckenlänge. Gleich  zu Beginn setzte sich eine neunzehnköpfige Spitzengruppe vom Feld ab, die auch geschlossen im Ziel ankam und den Sieg im Sprint entschied. Erster wurde Tobias Knecht vor Edward Maalouf und Paolo Cecchetto.
Bis zur Rennmitte konnte ich mich in der ersten Verfolgergruppe halten. Nach einer kurzen Schlafmützigkeit von mir musste diese Gruppe leider ohne mich auskommen  :-).
Ich wurde von der nächsten Gruppe eingesammelt, nachdem ich fast 10 km alleine gefahren bin und gemeinsam fuhren wir dann dem Ziel entgegen, teilweise bei strömendem Regen.
Das reichte für einen 32 Platz in 1:20:05 h.

Heute kam der Osterhase und bis zum Einzelzeitfahren in Schenkon am 15. Mai habe ich mich sicherlich auch an das neue Auto und das neue Bike gewöhnt.
Und hier gibt es mal wieder tolle Bilder von Brigitte, die mich auch hier in Rosenau fein betreut hat.