Archiv

Halbmarathon, Rennen des National Handbike Circuit

Platz 3 in der Kategorie B (Platz 7 in der Gesamtwertung) in einer Zeit von 39:44 Minuten
Bilder und Ergebnisse



Nach einer absolut stressfreien, 15-minütigen Anfahrt haben wir auf dem Parkplatz die Trainingsrolle ausgepackt und ich habe mich warmgefahren. Pünktlich zum Rennbeginn war ich in der zweiten Startreihe platziert und wartete mit meinen ProActiv Teamkollegen Hans-Albert Werkmann, Thomas Epting, Bernd Kohler, Dominik Brugger, Karl-Heinz Bauknecht  und Anja Wicker auf den Startschuss. Leider vergeblich - da die Strecke (wieder einmal ...) nicht freigegeben war, verzögerte sich der Start um 35 Minuten. Für uns Handbiker war es lästig, aber für die nach uns startenden Fußgänger (und meinen Arbeitskollegen Marcus Lösel) war das wegen der warmen Witterung sicherlich eine kleine Katastrophe.

Als es dann tatsächlich losging konnte ich in der Spitzengruppe mithalten bis zur einzigen, längeren Steigung nach 8 Kilometern. Da sind die beiden Erstplatzierten Knecht und Purschke mit zwei Kniebikern weggezogen. Meine Dreiergruppe mit Peter Tegelbeckers und Frank Wirth hat sehr gut zusammengearbeitet und bei km 14 haben wir die beiden Kniebiker Max Hauch und Joel Weingut wieder eingesammelt. Sie sind aber bei der letzten Steigung vor dem Ziel auf und davon gefahren. Meine beiden Mitstreiter hatten die größeren Reserven und sind mit 2 Sekunden Vorsprung über die Ziellinie gefahren.

Wie immer hat Brigitte feine Bilder gemacht.

Weiter geht es in der Schweiz am 03.06.2011 in Recherswil und am 04.06.2011 in Oensingen.