Archiv

Kriterium über 60 min + 1 Runde, 3. Rennen des European Handbike Circuit.

Platz 21 in der Klasse MH3 in einer Zeit von 1:09:52 Stunden

Bilder und Ergebnisse
Bilder Siegerehrung

Während des Einzelzeitfahrens am Vormittag wurde angekündigt, dass der Start für das Kriterium um 15 min vorverlegt würde. Im Hotel erreichte uns die Nachricht, dass es 45 min sind. Als Brigitte den Start des ersten Rennens am Nachmittag fotografieren wollte, waren die Damen und Tetras bereits unterwegs. Da hätte ich später dumm geschaut, weil alle Starts inzwischen um 60 min vorgezogen wurden.
Um 15:50 Uhr fiel der Startschuss zum meinem zweiten Rennen an diesem Tag. Ohne offizielle Startaufstellung, ohne Gedränge und Geschiebe, jeder kannte seinen Platz auch ohne Einweisung. Ich habe mich in der dritten Startreihe einsortiert und bin ganz schlecht ins Rennen gestartet. Mit Bernd Kohler und dem Österreicher Stefan Riener fuhr ich die ersten Runden. Nachdem ich eine Runde geführt hatte und mir an der Steigung eine Tube Kohlenhydrate genehmigte, haben die beiden ihre Change genutzt, mich überholt und das Tempo angezogen. Die 15 m Lücke konnte ich nicht mehr zufahren und musste die restlichen 45 min alleine zurücklegen. Die Anfeuerungsrufe durch Patrick Moyses am Kreisverkehr halfen leider auch nicht mich schneller zu machen. Nach 15 Runden in 1:09:52 Stunden beendete ich das Rennen auf dem 21. Platz.

Die Organisation in Louny war - wie immer - herausragend. Angefangen von der Startnummernausgabe, über die Verpflegung der Fahrer mit frischem Obst und verschiedenen Getränken direkt nach den Rennen bis hin zur Siegerehrung mit dem anschließenden Büffet - herzlichen Dank.

Brigitte hat feine Bilder gemacht.

Weiter geht es am 25.06.2017 in Stuttgart.